Defender 110 bis Bj. 2006

Ohne Dachzel oder Klappdach zum Overlander. Gewichtsparende Module mit tiefen Schwerpunkt und ca. 550l. Ladevolumen allein im Heck. Die Rücksitzbank kann voll integriert werden. Hergestellt aus Siebdruckplatten oder Birken-Multiplex mit Klarlack (natürliche Holzmaserung). Schwarzer Strukturlack ist ebenso möglich (9-12mm). Die Bettfläche funktioniert natürlich auch ohne das Langauszug-Modul.

Langauszug-Modul

Alles was schwer ist findet hier geordnet Platz. Zwei Schubladen (jeweils 130kg) mit flexiblen Trennfächern. Zwei Klappdeckel auf der rechen Schublade ergeben eine Arbeitsfläche. Die Schublade arretiert im ausgezogen zustand.  Ein Langfach auf der rechten Seite für längere Werkzeuge und Dinge die selten gebraucht werden. Das Modul wiegt 44kg.
...1730€

Staufach-Modul

Zwei Bettträger auf den Radkästen die gleichzeitig den Stauraum in drei Bereiche unterteilen. Beide zusammen wiegen 8,5kg.
...470€

Bett-Modul

Die Liegefläche wiegt 16,5kg. und ergibt ausgeklappt 200x130cm. Der Unterbau für den vorderen Bereich wird ähnlich wie ein Klapptisch zusammengesteckt. Der Heckbereich kann für den Zugriff auf alles was sonst noch dabei ist hochgeklappt werden und wird von Gasdruckfedern gehalten. 

...590€

Kühlschrank - Modul

Bequem von der Seitentür zu erreichen, auch während der Fahrt vom Beifahrersitz aus. 
...Preis auf Anfrage, in Abhängigkeit der Kühlbox u. der Positionierung.

Matratze 

Dreiteilig faltbar, exakt abgestimmt auf die Bettfläche. Mit Reißverschlüssen. Bezugfarbe frei wählbar (15 Farben) Stärke und Härte werden auf deine persönlichen Ansprüche abgestimmt.
... 450-550€